Tarifvertrag für den öffentlichen dienst der länder 2018

Posted by:

[67] Kommune 21 (2016), Niedersachsen: Strategie für die Digitalisierung, www.kommune21.de/meldung_24726.html (abgerufen am 19. Februar 2018). [2] Europäisches Parlament (n.d.), Subsidiaritätsprinzip, Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments im Vereinigten Königreich, www.europarl.europa.eu/unitedkingdom/en/education/teachingresources/howeuworks/subsidiarity.html (abgerufen am 1. März 2018). Die Datenerhebung ist ein weiteres zentrales Thema der Reform, da es in Deutschland an zuverlässigen Daten über das öffentliche Auftragswesen fehlt. Die Daten müssen systematisch erhoben werden, um die Auswirkungen der verschiedenen Beschaffungsmethoden und die Anwendung sozialer und grüner Kriterien zu analysieren. Ein Schritt hin zu einer besseren Datenerhebung ist die Nutzung der e-Procurement (siehe Kapitel 4 zur elektronischen Auftragsvergabe). Die EU-Leitlinien für das öffentliche Auftragswesen schreiben die Umsetzung der elektronischen Kommunikation im Vergabeprozess vor. Diese Maßnahme könnte zu erheblichen Umstellungskosten führen, insbesondere für niedrigere Regierungsebenen und KMU in Deutschland. Daher gewährte Deutschland kleinen kommunalen Beschaffungsstellen und KMU eine längere Frist für die Umsetzung der elektronischen Kommunikation. Um die Vorschriften über und unter den EU-Schwellenwerten zu straffen, reformierte Deutschland auch den Rechtsrahmen für Ausschreibungen unterhalb der EU-Schwellenwerte.

Die Verfahrensordnung für die Beschaffung von Lieferungen und Dienstleistungen unterhalb des EU-Schwellenwerts (UVgO) wendet viele der in der GWB festgelegten Normen auf unterschwellige Ausschreibungen an (BMWi, 2017[20]). Abbildung 2.4 zeigt die Struktur des Vergaberechts unterhalb der EU-Schwelle, die sich im Haushaltsrecht befindet. Das Vergaberecht auf dieser Ebene tritt durch Anwendungsbefehle im Haushaltsgesetzbuch von Bund und Ländern in Kraft. Dabei können die Länder entscheiden, inwieweit sie das UVgO umsetzen wollen und wie sie ihre Landesvergabegesetze priorisieren wollen. Vor der Reform (die am 2. September 2017 für die Bundesebene in Kraft trat), lag Teil 1 des VOL/A-Regelgesetzes für das Vergaberecht unterhalb der EU-Schwelle. Derzeit hat die UVgO Teil 1 der VOL/A (BMWi, 2017[21]) ersetzt. In Schleswig-Holstein haben Kommunen eine Einrichtung geschaffen, die es ihnen ermöglicht, sich an der zentralen IT-Beschaffung zu beteiligen. 2011 gründeten 42 Kommunen aus Schleswig-Holstein die IT-Gruppe Schleswig Holstein (ITVSH).

Bis 2018 gehörten 75 Mitglieder der ITVSH an. Gemeinsam können sich diese Kommunen über Dataport, die zentrale It-Einkaufsstelle für IT in Schleswig-Holstein (seit ITVSH Ist sie Anteilseigner von Dataport) an der IT-Beschaffung beteiligen. Dies ermöglicht es den Mitgliedsgemeinden, Dataport für interne Verfahren zu verwenden, wodurch diese vereinfacht werden. ITVSH ist für die Beschaffung seiner Mitgliedsgemeinden sowie für die Lieferung von Produkten verantwortlich (ITVSH, 2018[60]).

0

About the Author:

  Related Posts
  • No related posts found.